Mario Sznajder

Mario Sznajder ist Professor für Politikwissenschaften an der Hebrew University in Jerusalem. Seine Forschungsgebiet umfasst die ideologischen Ursprünge des Faschismus in italien, die ideologisch-ökonomischen und politischen Aspekte der Pinochet-Regierung in Chile 1973 bis 1990 sowie Demokratisierung, politisches Exil und Menschenrechte in Lateinamerika.

Maia Asheri/Zeev Sternhell/Mario Sznajder: Die Entstehung der faschistischen Ideologie. Von Sorel zu Mussolini

Cover: Maia Asheri / Zeev Sternhell / Mario Sznajder. Die Entstehung der faschistischen Ideologie - Von Sorel zu Mussolini. Hamburger Edition, Hamburg, 1999.
Hamburger Edition, Hamburg 1999
Die Wurzeln des Faschismus liegen in der radikalen Linken am Beginn des 20. Jahrhunderts. Seine führenden Theoretiker waren ganz überwiegend "rechte Leute von links", die aus dem revolutionären Syndikalismus…