Marie Bashkirtseff

Marie Bashkirtseff, 1858 als Tochter einer russischen Aristokratenfamilie geboren, war Malerin und Autorin. In Paris bewegte sie sich in den gehobenen Künstlerzirkeln, nach ihrem frühen Tod 1884 errangen ihre Tagebücher Kultstatus.

Marie Bashkirtseff / Guy de Maupassant: Voila, da bin ich!

Cover
Kaleidophon Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783981080865, CD, 14.95 EUR
1 CD mit 60 Minuten Laufzeit. Gelesen von Birte Schnöink. Im März 1884 erhält Guy de Maupassant den Brief einer jungen Frau, die anonym bleiben möchte. Die 26-jährige Malerin Marie Bashkirtseff kennt…