Manu Hophan

Manu Hophan geboren 1956. Malerin und Illustratorin. Studium bei Achim Freyer in Berlin, kehrte 1984 nach Zürich zurück und wandte sich der Malerei zu. Seit 1984 Malerin in Zürich. Ausgedehnte Reisen durch Asien und Afrika. 1997 entsteht das "Manuseum" als Internet-Projekt eines virtuellen Museums, an dem auch andere Künstlerinnen und Künstler beteiligt sind. Mehr über dieses Projekt unter www.manuseum.ch.

Manu Hophan/Paul Parin: Das Katzenkonzil.

Cover: Manu Hophan / Paul Parin. Das Katzenkonzil. Europäische Verlagsanstalt, Hamburg, 2002.
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2002
Drei Märchen hat Paul Parin über die Schönheit und Klugheit der Katzen geschrieben - ein Hommage an seine verstorbene Frau Goldy, die er "Katze" nannte. Manu Hophan hat die Texte mit 16 Tuschezeichnungen…