Buchautor

Manfred Brocker

Manfred Brocker, geboren 1959, ist Professor für Politische Theorie und Philosophie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Die inhaltlichen Schwerpunkte von Manfred Brockers wissenschaftlicher Tätigkeit liegen auf dem Gebiet der Politischen Theorie und Philosophie, wobei er sich insbesondere mit dem westlichen politischen Denken der Neuzeit (17. bis 20. Jahrhundert) auseinandersetzt. Ein weiterer wichtiger Fokus seiner Forschungen bildet das Verhältnis von Politik und Religion einerseits sowie die Politik und Gesellschaft der USA andererseits.
1 Buch

Manfred Brocker (Hg.): Geschichte des politischen Denkens. Das 20. Jahrhundert

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518298107, Taschenbuch, 965 Seiten, 30.00 EUR
Der Band stellt mehr als sechzig der wichtigsten politischen und sozialwissenschaftlichen Texte des 20. Jahrhunderts vor - von Lenin bis Mao, von Gandhi bis Mbembe, von Maududi, Qutb, Arendt und Popper…