Manana Tandaschwili

Manana Tandaschwili ist Professorin für Vergleichende Sprachwissenschaft an der Universität Frankfurt am Main. Sie ist verantwortlich für den Studiengang "Kaukasische Sprachwissenschaft§ im Rahmen der "Empirischen Sprachwissenschaft"und eine der Initiatorinnen der umfangreichsten linguistischen Datenbank für die Kaukasischen Sprachen (ARMAZI-Plattform) in Frankfurt. Die Linguist kuratiert auch den Frankfurter Literatursalon "Euterpe", eine Einrichtung des "Georgisches Kulturforum e.V.", die Autorenlesungen, Buchpräsentationen und Podiumsdiskussionen zu georgischen Themen veranstaltet.

Jost Gippert/Manana Tandaschwili: Techno der Jaguare - Neue Erzählerinnen aus Georgien. Sechs Erzählungen und ein Einakter

Cover: Jost Gippert (Hg.) / Manana Tandaschwili (Hg.). Techno der Jaguare - Neue Erzählerinnen aus Georgien - Sechs Erzählungen und ein Einakter. Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main, 2013.
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2013
Die Erzählungen wurden übersetzt aus dem Georgischen von: Maia Tabukaschwili, Maka Kandelaki, Anastasia Kamarauli, Irma Schiolaschwili, Susanne Schmidt und Mariam Kamarauli. Nino Haratischwilis Einakter…