Lee Lockwood

Der Amerikaner Lee Lockwood (1932 -2010) arbeitete als Fotojournalist für Publikationen wie Life, Newsweek, The London Times, Bunte und Jours de France. Am bekanntesten sind seine prämierten Arbeiten zu Fidel Castro und Nord-Vietnam. Er berichtete aber auch über die Friedens- und Bürgerrechtsbewegung in den USA und gründete das Center for Cuban Studies in New York.

Lee Lockwood: Castros Kuba

Cover
Taschen Verlag, Köln 2016
ISBN 9783836532402, Gebunden, 360 Seiten, 49.99 EUR
1958 reiste der damals noch junge Fotojournalist Lee Lockwood nach Kuba, um über das bevorstehende Ende des Batista-Regimes zu berichten. Er kam einen Tag vor Fidel Castros Machtübernahme an und verbrachte…