Kurt Drawert

Kurt Drawert, 1956 in Hennigsdorf in Brandenburg geboren, machte eine Lehre als Elektronikfacharbeiter in Dresden und studierte am Institut für Literatur in Leipzig. Seit 1996 lebt er als freier Autor in Darmstadt und wurde vor allem für seine Lyrik mehrfach ausgezeichnet.

Kurt Drawert: Was gewesen sein wird. Essays 2004 bis 2014

Cover: Kurt Drawert. Was gewesen sein wird - Essays 2004 bis 2014. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015
Ob er sich Schriftstellern wie Flaubert, Büchner oder Kafka zuwendet, Orten wie Prag, New York oder Istanbul, der Sprache der Diktatur, der politischen Rhetorik oder dem Ereignisraum des Gedichts - immer…

Kurt Drawert: Spiegelland. Roman. Prosa. Material

Cover: Kurt Drawert. Spiegelland - Roman. Prosa. Material. luxbooks, Wiesbaden, 2014.
luxbooks, Wiesbaden 2014
Bereits in den Jahren 1990 und 1991 schrieb Kurt Drawert einen kurzen, furios aufwühlenden, sprachgewaltigen Roman, der sich mit dem Ende seines Heimatlandes auseinandersetzt. Für diesen vermutlich ersten…

Kurt Drawert: Schreiben. Vom Leben der Texte

Cover: Kurt Drawert. Schreiben - Vom Leben der Texte. C. H. Beck Verlag, München, 2012.
C. H. Beck Verlag, München 2012
Mit diesem Buch legt Kurt Drawert nicht nur ein Handbuch zum Schreiben vor, sondern auch einen Versuch über das, was Schreiben im radikalen Sinne bedeutet. Ebenso bietet er Einblicke in die Praxis des…

Kurt Drawert: Idylle, rückwärts. Gedichte aus drei Jahrzehnten

Cover: Kurt Drawert. Idylle, rückwärts - Gedichte aus drei Jahrzehnten. C. H. Beck Verlag, München, 2011.
C. H. Beck Verlag, München 2011
Der Band "Idylle, rückwärts" versammelt das Beste aus Kurt Drawerts bisherigen Gedichtbänden sowie neue Gedichte. Nach seinem großen, von der Kritik hoch gelobten Roman "Ich hielt meinen Schatten für…

Kurt Drawert: Ich hielt meinen Schatten für einen anderen und grüßte. Roman

Cover: Kurt Drawert. Ich hielt meinen Schatten für einen anderen und grüßte - Roman. C. H. Beck Verlag, München, 2008.
C. H. Beck Verlag, München 2008
"Ich hielt meinen Schatten für einen anderen und grüßte" ist der erste umfangreiche Roman des vor allem als Lyriker und Essayisten bekanntgewordenen Autors. In Anverwandlung an den spektakulären Kriminalfall…

Kurt Drawert: Frühjahrskollektion. Gedichte

Cover: Kurt Drawert. Frühjahrskollektion - Gedichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2002.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
Kurt Drawerts Gedichte fragen nach unserem Herkommen, ziehen nüchterne Bilanz und verweigern sich nicht dem vernunftlosen Träumen. "Es gibt viele schöne Dinge / für ein Gedicht, die ein Gedicht / nicht…

Blaise Cendrars/Kurt Drawert: Reisen im Rückwärtsgang. Zwei Dichter unterwegs mit der Transsibirischen Eisenbahn

Cover: Blaise Cendrars / Kurt Drawert. Reisen im Rückwärtsgang - Zwei Dichter unterwegs mit der Transsibirischen Eisenbahn. Arche Verlag, Zürich, 2001.
Arche Verlag, Zürich 2001
Zwei Dichter schärfen, durch die Weite Russlands reisend, den Blick auf die Zeit: ein Westschweizer zu Beginn des 20. Jahrhunderts und an dessen Ende ein ostdeutscher Autor. Mit einem Nachwort von Fritz…

Kurt Drawert: Nacht. Fabriken. Hauser-Material und andere Prosa

Edition Korrespondenzen, Wien 2001
Mit Photographien von Ute Döring. In Prosatexten legt Kurt Drawert den Blick frei auf die Beschädigung des Individuums durch die Gewalt sozialer Systeme. Den Phrasen bis zu dem Punkt nachgehend, wo sie…

Kurt Drawert: Steinzeit.

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1999
Familie Huhn hat sich einen Swimmingpool in den Garten gebaut. Den schönsten in der Siedlung. Leider kann er sein Wasser nicht halten. Was tun? Zur Einweihungsfeier sind schon alle geladen, die Rang und…