Kurt Berliner

Kurt Berliner wurde 1935 in Husum geboren, wo der Vater als Ingenieur bei den Stadtwerken arbeitete. Durch die Kriegswirren kam die Familie nach Ostdeutschland; der Vater erhielt - als ehemaliger Wehrmachtsoffizier - erst 1949 in seinem Beruf wieder Arbeit. Kurt Berliner begann nach dem Abitur ein Slawistikstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin. 1956 wurde er von der Auslandsaufklärung angesprochen und ans Außenministerium vermittelt. Seine diplomatische Laufbahn endete als Botschafter, die militärische als Oberstleutnant. kurt Berliner arbeitete in doppelter Mission in Ägypten, Mali, Libanon, Brüssel und Paris. Er ist verheiratet und lebt heute als Rentner in Berlin.

Kurt Berliner: Der Resident. Ein Diplomat im Dienst der Hauptverwaltung Aufklärung erinnert sich

Cover: Kurt Berliner. Der Resident - Ein Diplomat im Dienst der Hauptverwaltung Aufklärung erinnert sich. Edition Ost, Berlin, 2001.
Edition Ost, Berlin 2001
Erstmals berichtet ein Offizier im besonderen Einsatz (OibE) aus dem Bereich der Diplomatie. Kurt Berliner arbeitete als Aufklärer in vielen Ländern in den DDR-Vertretungen. Aber er war auch Resident…