Konstantin Paustowskij

Konstantin Georgiewitsch Paustowskij wurde 1892 in Moskau geboren und ist ebendort 1968 gestorben. Dazwischen führte er lange Zeit ein vagabundierendes Dasein in Kiew und Odessa, bis er sich schließlich 1925 als Schriftsteller behaupten konnte.

Konstantin Paustowskij: Der Beginn eines verschwundenen Zeitalters.

Cover: Konstantin Paustowskij. Der Beginn eines verschwundenen Zeitalters. Eichborn Verlag, Köln, 2002.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2002
Aus dem Russischen von Gudrun Düwel und Georg Schwarz. Paustowskijs berühmte Autobiografie erreicht ihren dramatischen Höhepunkt mit dem Ausbruch der Februar-Revolution. Dieses Ereignis überrascht im…