Kishore Mahbubani

Kishore Mahbubani, geboren 1948 in Singapur, lehrt Politikwissenschaft an der National University of Singapore. Zuvor war er im diplomatischen Dienst seines Landes tätig, unter anderem als Botschafter in Kambodscha, Malaysia, USA und der UNO in New York. Er ist Mitglied zahlreicher internationaler Think Tanks, darunter des International Institute for Strategic Studies in Washington.

Kishore Mahbubani: Die Rückkehr Asiens. Das Ende der westlichen Dominanz

Cover: Kishore Mahbubani. Die Rückkehr Asiens - Das Ende der westlichen Dominanz. Propyläen Verlag, Berlin, 2008.
Propyläen Verlag, Berlin 2008
Mit China und Indien schließen die beiden bevölkerungsreichsten Länder der Erde wirtschaftlich zur Weltspitze auf. Ihr politisches Gewicht erhöht sich entsprechend. Das 21. Jahrhundert wird ein asiatisches…