Kerstin Schoor

Kerstin Schoor, geb. 1963, Literaturwissenschaftlerin, lehrt an der FU Berlin. Veröffentlichungen zur deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts, zur Literatur des antifaschistischen Exils und deutsch-jüdischer Literatur.

Kerstin Schoor: Vom literarischen Zentrum zum literarischen Ghetto. Deutsch-jüdische literarische Kultur in Berlin zwischen 1933 und 1945

Cover: Kerstin Schoor. Vom literarischen Zentrum zum literarischen Ghetto - Deutsch-jüdische literarische Kultur in Berlin zwischen 1933 und 1945. Wallstein Verlag, Göttingen, 2010.
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
In einem separierten jüdischen Kulturkreis im nationalsozialistischen Deutschland entstand zwischen 1933 und 1938/45 eine Vielzahl literarischer Arbeiten, die bislang in ihrer eigenständigen Bedeutung…