Kelemen Mikes

Kelemen Mikes, geboren 1690 In Siebenbürgen/Rumänien, gestorben in Rodosto/Türkei, war Freiheitskämpfer unter Fürst Ferenc Rakoczi II. Anfang des 18. Jahrhunderts. Er floh nach Polen, Frankreich und schließlich in die Türkei, wo er den Rest seines Lebens verbrachte. Von dort schrieb er fiktive Briefe an eine fiktive Cousine. Mikes schrieb Klassiker der ungarischen Literatur "Briefe aus der Türkei" (1717-1758).

Kelemen Mikes: Briefe aus der Türkei.

Insel Verlag, Frankfurt am Main 1999
Aus dem Ungarischen und mit einem Anhang versehen von Paul Karpati.