Buchautor

Karsten Rinas

Karsten Rinas, geboren 1969 in Opladen, ist ein deutscher Sprachwissenschaftler. Er studierte Germanistik, Philosophie und Allgemeine Sprachwissenschaft an der Universität zu Köln. 2006 promovierte er an der Julius-Maximilan-Universität Würzburg, 2008 habilitierte er sich an der Palacký-Universität Olmütz. 1997 ging Rinas (zunächst als DAAD-Lektor) an die Schlesische Universität Opava (Troppau), wo er bis 2006 arbeitete. Seit 2006 lehrt er an der Palacký-Universität Olmütz.
Zu seinen fachlichen Schwerpunkten gehören: Syntax, Semantik, Stilistik, Kontrastive Linguistik, Geschichte der Sprachwissenschaft
1 Buch

Karsten Rinas: Theorie der Punkte und Striche. Die Geschichte der deutschen Interpunktionslehre

Cover
C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2017
ISBN 9783825368005, Gebunden, 492 Seiten, 45.00 EUR
Interpunktionsregeln sind eine spezifische Form der Sprachanalyse; sie operieren mit sprachlichen Kategorien (z. B. 'Text', 'Satz'), und sie müssen auf Anwendungskontexte bezogen werden (z. B. auf grammatische…