Karoly Kokai

Károly Kókai, geb. 1959 in Budapest, Studium der Philosophie an der Universität Wien. Forschungsschwerpunkte: Klassische deutsche Philosophie, Ästhetik moderner Kunst. Der Autor lebt in Wien.

Karoly Kokai: Im Nebel. Der junge Georg Lukacs und Wien

Böhlau Verlag, Wien 2001
Den 1885 in Budapest geborenen ungarischen Philosophen Georg Lukács verbanden zahlreiche Fäden mit der Hauptstadt der Habsburgermonarchie: Familiäre Beziehungen, da einige Mitglieder der Familie in Wien…