Kai Köpp

Kai Köpp, geboren 1969, Bratscher, Musikwissenschaftler und Interpretationscoach, hat als Mitglied von Spezialensembles wie Concerto Köln, Cappella Coloniensis des WDR und Nova Stravaganza an zahlreichen Musikproduktionen mitgewirkt. Nach seiner Promotion sowie Stationen in Zürich und Trossingen ist er seit 2008 an der Hochschule der Künste Bern tätig, wo er 2011 auf eine SNF-Förderungsprofessur "Angewandte Interpretationsforschung" berufen wurde.

Kai Köpp: Johann Georg Pisendel. 1687-1755

Cover: Kai Köpp.  Johann Georg Pisendel - 1687-1755. Dr. Hans Schneider Verlag, Tutzing, 2005.
Dr. Hans Schneider Verlag, Tutzing 2005