Julya Rabinowich

Julya Rabinowich, geboren 1970 in St. Petersburg, lebt seit 1977 in Wien, wo sie auch studierte. Autorin (zahlreiche Theaterstücke), Malerin und Simultandolmetscherin. Im Standard erscheint wöchentlich ihre Kolumne "Geschüttelt, nicht gerührt". Für ihren Debütroman "Spaltkopf" erhielt sie 2008 den Rauriser Literaturpreis (2009).

Julya Rabinowich: Krötenliebe

Cover
Deuticke Verlag, Wien 2016
ISBN 9783552063235, Gebunden, 192 Seiten, 15.99 EUR
Alma Mahler, die "femme fatale", die den Verlust ihres Vaters mit einer unüberschaubaren Zahl von Liebhabern aufzuwiegen versucht, Paul Kammerer, der umstrittene Vater der Epigenetik, der das Geheimnis…

Julya Rabinowich: Dazwischen: Ich

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2016
ISBN 9783446253063, Gebunden, 256 Seiten, 15.00 EUR
Das Los der 15-jährigen Madina teilen viele Flüchtlingskinder: Sie alle sind Brückenbauer zwischen ihren Familien und dem neuen Leben in der westlichen Welt. Nach einer beschwerlichen Flucht vor dem Krieg…

Julya Rabinowich: Die Erdfresserin

Cover
Deuticke Verlag, Frankfurt/Main 2012
ISBN 9783552061958, Gebunden, 240 Seiten, 17.90 EUR
Diana ist eine von vielen Frauen, die ihr Zuhause in Osteuropa verlassen, um anstelle eines männlichen Ernährers für die Familie zu sorgen. Ihr Vater ist längst verschwunden, zurück bleiben ihr behinderter…