Judith Frege

Nach einer 25jährigen Bühnenkarriere als Balletttänzerin beim Hamburger Ballett, Stuttgarter Ballett und an der Deutschen Oper Berlin arbeitet Judith Frege heute als Diplomtanzpädagogin, Choreografin, Yogalehrerin und Autorin. Während ihrer Bühnenlaufbahn tanzte sie alle großen Klassiker (Schwanensee, Giselle, Romeo und Julia, Dornröschen, Nussknacker, Der Widerspenstigen Zähmung, Serenade u.a.) und arbeitete von John Neumeier bis Maurice Bejart mit den wichtigsten Choreografen unserer Zeit zusammen. Die Schwester des Sängers CAMPINO ist mit fünf Geschwistern als Tochter einer englischen Mutter und eines deutschen Vaters aufgewachsen. In Ihrem Romandebüt "Ist denn nicht zufällig Sonntag?" schöpft Judith Frege aus ihrer fachlichen Erfahrung von über 25 Jahren Tanz.

Judith Frege: Ist denn nicht zufällig Sonntag?. Roman

Cover: Judith Frege. Ist denn nicht zufällig Sonntag? - Roman. Solibro Verlag, Münster, 2002.
Solibro Verlag, Münster 2002
Berlin, im Herbst 1989, kurz vor dem Fall der Berliner Mauer. Am großen Opernhaus im Westteil der Stadt ist die junge, hochbegabte Tänzerin Zoe Marshall beim Ballett engagiert. Die Bühne bedeutet ihr…