Juan Luis Arsuaga

Juan Luis Arsuaga ist Professor der Abteilung für Paläontologie der Geologischen Fakultät der Universidad Complutense in Madrid und Gastprofessor der anthropologischen Abteilung des University College of London. Seit 1991 ist er Kodirektor des wichtigen Ausgrabungsorts in der Sierra de Atapuerca.

Juan Luis Arsuaga: Der Schmuck des Neandertalers. Auf der Suche nach den Ursprüngen des menschlichen Bewusstseins

Cover: Juan Luis Arsuaga. Der Schmuck des Neandertalers - Auf der Suche nach den Ursprüngen des menschlichen Bewusstseins. Europa Verlag, München, 2003.
Europa Verlag, Hamburg 2003
Die Fundorte der Sierra de Atapuerca in Spanien bilden seit Jahr und Tag die unerschöpfliche Goldader der Paläanthropologie. Und erst kürzlich hat der Fund des vollständigen Beckenknochens eines Prä-Neandertalers…