Buchautor

Joy Weisenborn

Margarete "Joy" Weisenborn war Sängerin und die Frau des Schriftstellers Günther Weisenborn. Mit ihrem Mann war sie während des NS-Regimes Mitglied der Widerstandsgruppe Rote Kappelle und 1942 verhaftet. Weisenborn veröffentlichte eine Sammlung von Briefen und Texten aus der Hatftzeit des Ehepaares unter dem Titel "Wenn wir endlich frei sind."

Günther Weisenborn / Joy Weisenborn: Liebe in Zeiten des Hochverrats. Tagebücher und Briefe aus dem Gefängnis 1942-1945

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406714221, Gebunden, 298 Seiten, 24.95 EUR
Herausgegeben von Christian Weisenborn, Sebastian Weisenborn und Hans Woller. Am 26. September 1942 wurden Joy und Günther Weisenborn verhaftet. Sie gehörten zum Freundeskreis um Harro Schulze-Boysen,…