Joseph Weizenbaum

Joseph Weizenbaum, geboren 1923 in Berlin (und 1936 emigiriert in die USA), studierte Mathematik. Ab 1963 war er Professor für Computerwissenschaften am MIT in Cambridge/Massachusetts. Mit seinem berühmt gewordenen Sprachanalyseprogramms "Eliza" war er ein Pionier der Computergeschichte.

Joseph Weizenbaum: Wo sind sie, die Inseln der Vernunft im Cyberstrom?. Auswege aus der programmierten Gesellschaft

Cover: Joseph Weizenbaum. Wo sind sie, die Inseln der Vernunft im Cyberstrom? - Auswege aus der programmierten Gesellschaft. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2006.
Herder Verlag, Freiburg 2006
Mit Gunna Wendt. "Ich bin kein Computerkritiker. Computer können mit Kritik nichts anfangen. Ich bin Gesellschaftskritiker", so Joseph Weizenbaum. Vitale Bereitschaft, die eigene Erfahrung einzubringen,…