Jon Semadeni

Jon Semadeni wurde am 30. Mai 1910 in Vnà (Unterengadin) geboren. 1941 gründete Jon Semadeni die Wander-Theatergruppe "La culissa", die vor allem von ihm geschriebene Dramen in den Dörfern des Engadins, in Chur, Zürich und Bern aufführte. Dieselbe Gruppe inszenierte auch jahrzehntelang die Hörspiele im romanischen Radio. Neben der Mitarbeit in einer satirischen Kabarettgruppe (1953/54) war Semadeni als Autor von Kurzgeschichten, Regisseur verschiedener Festspiele, Mitarbeiter an diversen Kulturfilmen und Übersetzer (u.a. Gotthelf) tätig. Jon Semadeni, der als Erneuerer des romanischen Theaters gilt und über Jahrzehnte eine wichtige Rolle in der romanischen Literaturlandschaft spielte, starb am 24. Februar 1981.

Jon Semadeni: La Jürada / Der Bannwald.

Cover: Jon Semadeni. La Jürada / Der Bannwald. Edition Howeg, Zürich, 2012.
Edition Howeg, Zürich 2012
Aus dem Rätoromanischen übertragen von Claire Hauser Pult und Chasper Pult. 16 Zeichnungen von Cécile Wick und einem Nachwort von Chasper Pult. Ich glaube, es wird noch weiter schneien! Es schneit und…