John Maddox

John Maddox, geboren 1925, war, mit einer Unterbrechung von sieben Jahren, von 1966 bis 1996 Herausgeber der wissenschaftlichen Fachzeitschrift "Nature". 1994 wurde er für seine Verdienste um die Wissenschaft geadelt.

John Maddox: Was zu entdecken bleibt. Über die Geheimnisse des Universums, den Ursprung des Lebens und die Zukunft der Menschheit

Cover: John Maddox. Was zu entdecken bleibt - Über die Geheimnisse des Universums, den Ursprung des Lebens und die Zukunft der Menschheit. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2000.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
Aus dem Englischen von Thorsten Schmidt. Mit "Was zu entdecken bleibt" legt John Maddox die Summe seines wissenschaftlichen Lebens vor. Entstanden ist ein Basisbuch naturwissenschaftlicher Erkenntnisse.…