Jerzy Tomaszewski

Jerzy Tomaszewski ist Professor für Geschichte an der Universität Warschau. Seine Forschungsschwerpunkte sind Minderheitenfragen, besonders die Geschichte der Juden in Polen, und die polnische Wirtschaftsgeschichte. Er leitet das Warschauer Mordechaj Anielewicz-Zentrum für die Geschichte und Kultur der Juden in Polen.

Jerzy Tomaszewski: Auftakt zur Vernichtung. Die Vertreibung polnischer Juden aus Deutschland im Jahre 1938

Cover: Jerzy Tomaszewski. Auftakt zur Vernichtung - Die Vertreibung polnischer Juden aus Deutschland im Jahre 1938. fibre Verlag, Osnabrück, 2002.
fibre Verlag, Osnabrück 2002
Mit Fotos, Karten und Illustrationen. Ende Oktober 1938 sind ca. 17.000 Juden polnischer Staatsangehörigkeit aus Deutschland ausgewiesen worden. Das Buch schildert den Verlauf dieser sogenannten "Polenaktion"…