Jean-Michel Chaumont

Jean-Michel Chaumont, geboren 1958, ist Philosoph und Soziologe. Nach längerer Mitarbeit in der Fondation Auschwitz in Brüssel ist er an der Universität Louvin mit einem Forschungsauftrag des Fonds National De La Recherche Scientifique Belge tätig.

Jean-Michel Chaumont: Die Konkurrenz der Opfer. Genozid, Identität und Anerkennung

Cover: Jean-Michel Chaumont. Die Konkurrenz der Opfer - Genozid, Identität und Anerkennung. zu Klampen Verlag, Springe, 2001.
zu Klampen Verlag, Lüneburg 2001
Aus dem Französischen und Amerikanischen von Thomas Laugstien. Zwischen den Opfern der nationalsozialistischen Vernichtungsmaschinerie scheint keine Verständigung mehr möglich. Hinter einer Fassade demonstrativer…