Jean-Christophe Grange

Jean-Christophe Grange, 1961 in Paris geboren, ist als freier Journalist für verschiedene internationale Zeitungen tätig. Für seine Reportagen reiste er zu den Eskimos, den Pygmäen, und er begleitete wochenlang die Tuareg.

Jean-Christophe Grange: Das Imperium der Wölfe. Roman

Cover: Jean-Christophe Grange. Das Imperium der Wölfe - Roman. Ehrenwirth Verlag, Köln, 2004.
Ehrenwirth Verlag, München 2004
Aus dem Französischen von Christiane Landgrebe. Im Pariser Türkenviertel, wo illegal eingeschmuggelte Arbeitskräfte unter unmenschlichen Bedingungen schuften, geschehen drei bestialische Morde. Die Opfer:…