James Fenton

James Fenton, geboren 1949 in Lincoln, Großbritannien, ist Dichter, Kritiker und Gärtner. Von 1994 bis 1999 war er Professor für Poesie in Oxford, wo er auch seinen berühmten Garten angelegt hat. Er veröffentlicht u.a. regelmäßig in "The New York Review of Books".

James Fenton: Ein Garten aus hundert Samentütchen.

Cover: James Fenton. Ein Garten aus hundert Samentütchen. Argon Verlag, Berlin, 2003.
Argon Verlag, Berlin 2003
Welche Blumen würden Sie pflanzen, wenn Sie einen Garten anlegen könnten? Egal, ob der Garten so klein ist wie ein Blumenkasten vor dem Fenster oder so riesig wie Versailles, wichtig ist, dass er dem…