Jacques Perrin

Jacques Perrin, geboren 1941 in Paris als Jacques Simonet, ist Dokumentarfilmer, Schauspieler und Produzent. Er gab 17-jährig in La verte Moisson/Grüne Ernte 1959 sein Schauspieldebüt, gefolgt von Clouzots La Verite/Die Wahrheit 1960. Als Regisseur hat er bereits Kinoerfolge wie "Mikrokosmos" (1996, in Cannes mit dem Großen Preis der Jury und fünf Cesars ausgezeichnet) gedreht.

Jacques Perrin: Nomaden der Lüfte.

Cover: Jacques Perrin. Nomaden der Lüfte. Gerstenberg Verlag, Hildesheim, 2002.
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2002
Text von Jean-Francois Mongibeaux. Mit zahlreichen zum Teil ausklappbaren Farbfotos. Fotos von Mathieu Simonet, Renaud Dengreville, Guillaume Poyet und Renan Marzin. Jahr für Jahr fliegen Milliarden von…