Ina Hilse

Ina Hilse ist seit Anfang der 1990er in der Zentralamerika-Solidarität aktiv und arbeitete bei Organisationen in Guatemala und Honduras. Seit 2007 ist sie Mitglied der ila-Redaktion und lebt in Berlin.

Kirstin Büttner/Ina Hilse: Engagiert - resistent - bedroht. Handlungsspielräume und Perspektiven sozialer Bewegungen in Mittelamerika

Cover: Kirstin Büttner (Hg.) / Ina Hilse (Hg.). Engagiert - resistent - bedroht - Handlungsspielräume und Perspektiven sozialer Bewegungen in Mittelamerika. Schmetterling Verlag, Stuttgart, 2015.
Schmetterling Verlag, Stuttgart 2015
Das Buch gibt einen Überblick über aktuelle Fragestellungen der sozialen Bewegungen in Mittelamerika und beleuchtet aktuelle Themen, die für alle Länder relevant sind. Der Sammelband umfasst Artikel mit…