Igor Kostin

Igor Kostin wurde 1936 in Moldawien geboren. Nach seinem Militärdienst arbeitete er zehn Jahre als leitender Ingenieur in einem Unternehmen. 1972 beendete Kostin seine Karriere, um Fotograf zu werden, hatte sein eigenes Fernsehprogramm über Fotografie und arbeitete als Reporter für die Nachrichtenagentur Novosti in der Ukraine.

Igor Kostin: Tschernobyl. Nahaufnahme.

Cover: Igor Kostin. Tschernobyl. Nahaufnahme. Antje Kunstmann Verlag, München, 2006.
Antje Kunstmann Verlag, München 2006
Fotos von Igor Kostin. Unter Mitarbeit von Thomas Johnson. Aus dem Französischen von Claudia Kalscheuer. Mit zahlreichen Farb- und s/w-Fotos und 1-farbiger Übersichtskarte. Vor zwanzig Jahre geschah…