Horst Denkler

Horst Denkler, geboren 1935, ist emeritierter Professor des Instituts für Deutsche und Niederländische Philologie der Freien Universität Berlin. Denkler studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie in Berlin (FU) und Münster.

Horst Denkler: Werkruinen, Lebenstrümmer. Literarische Spuren der 'verlorenen Generation' des Dritten Reiches

Cover: Horst Denkler. Werkruinen, Lebenstrümmer - Literarische Spuren der 'verlorenen Generation' des Dritten Reiches. Max Niemeyer Verlag, Tübingen, 2006.
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2006
Dieses Buch erinnert an junge Schriftsteller, die im Dritten Reich debütierten oder ihren literarischen Durchbruch erlebten und als Parteigänger, Mitläufer, Verächter oder Gegner des Nationalsozialismus…