Hisashi Inoue

Inoue Hisashi (1934–2010) begann seine schriftstellerische Karriere in einem Stripclub, wo er Sketche für die Pausen schrieb. Während seines Studiums verfasste er Theaterstücke und RadioSkripte und wurde später ein berühmter Fernseh, Theater und Romanautor. Von 2003 bis 2007 war er Präsident des japanischen P.E.N.Clubs.

Hisashi Inoue: Die sieben Rosen von Tokyo

Cover
be.bra Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783861249177, Gebunden, 672 Seiten, 36.00 EUR
Aus dem Japanischen von Matthias Pfeifer. Im besetzten Japan verbreitet sich 1946 das Gerücht, die japanische Schrift solle durch das lateinische Alphabet ersetzt werden. Sieben Gespielinnen amerikanischer…