Heinz Rudolf Unger

Heinz Rudolf Unger, geboren 1938 in Wien; früher Schriftsetzer, Werbetexter und Zeitungsredakteur; schließlich freier Schriftsteller, Lyriker (u.a. Odysseus, an den Mast geschnürt, 1992) und Dramatiker. Sein bekanntestes Stück ist Zwölfeläuten (1985), das jetzt als Erzählung vorliegt und 2001 für den ORF verfilm wurde.

Heinz Rudolf Unger: Zwölfeläuten. Erzählung

Haymon Verlag, Innsbruck 2001
Spannung und Komik kennzeichnen Heinz R. Ungers Geschichte aus den letzten Tagen des Naziregimes in einem kleinen steirischen Dorf, als bisher stramme Parteigenossen ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen…