Heiko Engelkes

Heiko Engelkes, 1933 geboren, trat 1963 in die Redaktion der "Tagesschau" ein. 17 Jahre lang war er für die ARD als Fernsehkorrespondent und Studioleiter in Paris tätig. 1987 wurde er zum Ritter der Ehrenlegion ernannt, 1999 erhielt er den Adenauer-de-Gaulle-Preis für seine Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft. Er lebt in Paris und hat verschiedene Bücher veröffentlicht.

Heiko Engelkes: Segolene Royal. Eine Frau auf dem Weg zur Macht

Cover: Heiko Engelkes. Segolene Royal - Eine Frau auf dem Weg zur Macht. Aufbau Verlag, Berlin, 2007.
Aufbau Verlag, Berlin 2007
Eine Königin für den Elysee? Schön wie ein Filmstar, Mutter von vier Kindern, unverheiratet und Sozialistin. Segolene Royal hat eine sensationelle politische Karriere hinter sich. 1981 wurde sie jüngste…