Harry Graf Kessler

Harry Graf Kessler, geboren 1868 in Paris, aufgewachsen in Frankreich und England, studierte Jura und Kunstgeschichte in Bonn und Leipzig. 1895 wurde er Aufsichtsrat der Zeitschrift "PAN". Er unternahm mehrere Weltreisen und machte Bekanntschaft mit Hugo von Hofmannsthal, Henry van de Velde, Rainer Maria Rilke, Walther Rathenau. Er arbeitete für das Nietzsche-Archiv in Weimar und wurde 1918 Deutscher Gesandter in Warschau. Im März 1933 emigrierte Kessler nach Paris, dann nach Mallorca. Harry Graf Kessler starb 1937 in Lyon.

Harry Graf Kessler: Harry Graf Kessler: Das Tagebuch 1880-1937

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2010
ISBN 9783768198196, Gebunden, 1052 Seiten, 63.00 EUR
In diesem Band seines Tagebuches zeigt sich Kessler einmal mehr als aufmerksamer Kommentator, dessen Betrachtungen diesmal von den Krisenjahren der Weimarer Republik bis zum beginnenden Nationalsozialismus…

Harry Graf Kessler: Tanz auf dem Vulkan

Cover
Audiobuch, Freiburg 2009
ISBN 9783899643343, CD, 19.95 EUR
2 CDs mit 141 Minuten Laufzeit. Sprecher: Johannes Steck Beil. Harry Graf Kessler erlebt im Winter 1918/1919 hautnah die Novemberrevolution, die Ausrufung der Republik, den Spartakusaufstand, die Beerdigung…

Harry Graf Kessler: Harry Graf Kessler: Das Tagebuch 1880-1937

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2009
ISBN 9783768198158, Gebunden, 1000 Seiten, 63.00 EUR
Im Sommer 1915 erscheinen in Kesslers Tagebuch unheimliche Bilder von menschenleeren Landschaften, immer wieder klingt die Vorstellung vom riesigen russischen "Märchenreich" an, in das die deutschen und…

Harry Graf Kessler: Harry Graf Kessler: Das Tagebuch 1880-1937

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2007
ISBN 9783768197076, Gebunden, 1095 Seiten, 58.00 EUR
Herausgegeben von Angela Reinthal unter Mitarbeit von Janna Brechmacher, Christoph Hilse, Günter Riederer und Jörg Schuster. Der siebte Band der Kessler-Edition führt in die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg.…

Harry Graf Kessler: Harry Graf Kessler: Das Tagebuch 1880-1937

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2006
ISBN 9783768198165, Gebunden, 962 Seiten, 58.00 EUR
Herausgegeben von Günter Riederer unter Mitarbeit von Christoph Hilse. Der sechste Band in Stichworten: Kessler arbeitet seit Ende 1916 an der Gesandtschaft in Bern als Leiter der deutschen Kulturpropaganda…

Harry Graf Kessler: Harry Graf Kessler: Das Tagebuch 1880-1937

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783768198141, Gebunden, 1303 Seiten, 63.00 EUR
Herausgegeben von Jörg Schuster unter Mitarbeit von Janna Brechmacher. Mit zahlreichen Fotos von Kessler, u. a. von Maillol und seinen Modellen. Graf Kessler tritt als Leiter des Großherzoglichen Museums…

Harry Graf Kessler: Harry Graf Kessler: Das Tagebuch 1880-1937

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2004
ISBN 9783768198127, Gebunden, 777 Seiten, 58.00 EUR
Herausgegeben von Roland S. Kamzelak und Ulrich Ott. Anzukündigen ist die erste vollständige und wissenschaftlich aufgearbeitete Ausgabe des legendären, 57 Jahre hindurch geführten Tagebuchs des Schriftstellers,…

Harry Graf Kessler: Harry Graf Kessler: Das Tagebuch 1880-1937

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2004
ISBN 9783768198134, Gebunden, 1198 Seiten, 63.00 EUR
Auch in diesen Jahren ist Kessler oft auf Reisen: Er studiert die Bestände der großen Museen, den Louvre, die National Gallery und die Tate Gallery, den Prado in Madrid. Zahlreich sind die Eintragungen,…