Buchautor

Hans H. Hinterhuber

Stichwort: Führungsanspruch
Hans H. Hinterhuber, geboren 1938 in Bruneck/Südtirol, studierte Erdölwesen an der Montan-Universität Leoben (1960) sowie Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Universität Ca Foscari in Venedig (1963). Auf die Habilitation in Rom 1967 und in Leoben 1969 sowie Tätigkeiten in leitenden Positionen der italienischen Industrie folgte 1970 die Ernennung zum ordentlichen Professor für Industriebetriebslehre an der Technischen Universität Graz. Von 1971 bis 1972 war Hinterhuber Head of Faculty des International Institute for the Management of Technology (IIMT), einer OECD-Einrichtung, in Mailand. Seit 1974 ist er ordentlicher Professor und Vorstand des Instituts für Unternehmensführung der Universität Innsbruck. Seit 1994 ist er Gastprofessor an der Universität Bocconi in Mailand. Seit 2006 ist er Chairman von Hinterhuber & Partners, einer internationalen Unternehmensberatung. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Unternehmensstrategie.
Stichwort: Führungsanspruch - 1 Buch

Hans H. Hinterhuber: Leadership. Strategisches Denken systematisch schulen von Sokrates bis Jack Welch

Cover
Frankfurter Allgemeine Zeitung Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783899810004, Gebunden, 197 Seiten, 24.90 EUR
Warum gibt es so viele Manager, aber nur wenige Leader, die dem Führungsanspruch gerecht werden? Kann jeder zum Leader werden und damit zur Führung im umfasssenden Sinn gelangen, vorausgesetzt, er arbeitet…