Gunther Thiem

Gunther Thiem, geboren 1917 in Leipzig, diente im Zweiten Weltkrieg als unfreiwilliger Soldat. 1946 bis 1952 studierte er Kunstgeschichte, Archäologie und Germanistik in München und Freiburg im Breisgau. Von 1954 bis 1982 arbeitete er in verschiedenen Museen in München, Augsburg, Coburg, Hannover und Stuttgart (Staatsgalerie). 1989 große Schmidt-Rottluff-Retrospektive im Lenbachhaus München und in der Kunsthalle Bremen.

Gunther Thiem: Die Verwandlungen der Venus. Schmidt-Rottluffs Akt-Zeichnungen von 1909 bis 1913

Cover: Gunther Thiem. Die Verwandlungen der Venus - Schmidt-Rottluffs Akt-Zeichnungen von 1909 bis 1913. Deutscher Kunstverlag, München, 2003.
Deutscher Kunstverlag, München 2003
Mit 178 meist farbigen Abbildungen. Mit diesem reich bebilderten Band erscheint erstmalig eine umfangreiche Retrospektive zu den bisher wenig bekannten Akt-Zeichnungen des Künstlers. Dieses expessionistische…