Günter Jordan

Günter Jordan, 1941 geboren, studierte Slavistik, Geschichte und Pädagogik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, später Regie an der Deutschen Hochschule für Filmkunst Babelsberg. Von 1969 bis 1991 war er als Regisseur und Autor im DEFA-Studio für Dokumentarfilme tätig. 1990 promovierte er an der Humboldt-Universität Berlin. Seit 1992 ist Jordan freiberuflich als Filmemacher und Filmhistoriker tätig. Er lebt in Kleinmachnow.

Günter Jordan: Film in der DDR. Daten, Fakten, Strukturen

Cover: Günter Jordan. Film in der DDR - Daten, Fakten, Strukturen. Filmmuseum Potsdam, Potsdam, 2009.
Filmmuseum Potsdam, Potsdam 2009
Herausgegeben vom Filmmuseum Potsdam. Wenn niemand mehr weiß, wann genau eine nicht mehr existierende Institution gegründet oder umbenannt worden ist oder wer sie leitete, wird man künftig nicht mehr…