Geza Vermes

Geza Vermes, geboren 1924, lehrte von 1957 bis 1991 an den Universitäten Newcastle und Oxford. Seine bahnbrechende Arbeit über die Schriftrollen vom Toten Meer und die historische Figur Jesu führte zu seiner Berufung als erster Professor für Jüdische Studien in Oxford. Seit 1991 ist er Direktor des Forums für Qumran-Forschungen am Zentrum für Hebräische und Jüdische Studien in Oxford; zahlreiche Publikationen.

Geza Vermes: Die Passion. Die wahre Geschichte der letzten Tage im Leben Jesu

Cover: Geza Vermes. Die Passion -  Die wahre Geschichte der letzten Tage im Leben Jesu. Primus Verlag, Darmstadt, 2006.
Primus Verlag, Darmstadt 2006
Aus dem Englischen von Thomas Ganschow. Wer das Neue Testament aufmerksam liest, dem wird auffallen, dass es einen Bruch gibt zwischen der Verehrung Jesu durch die Juden, von der die Evangelien berichten,…