Geza Alföldy

Geza Alföldy, geboren 1935, studierte Geschichte in Budapest und arbeitete später am Stadtmuseum Budapest und am Institut für Alte Geschichte an der Universität Budapest. 1965 emigrierte Alföldy in die Bundesrepublik. Er lehrte als Professor für Alte Geschichte an den Universitäten Bonn, Bochum und Heidelberg. 2002 offizielle Emeritierung, Fortsetzung der Lehrtätigkeit bis 2005. Forschungsschwerpunkte: Geschichte und Epigraphik des Imperium Romanum; Römische Sozial-, Heeres- und Verwaltungsgeschichte; Geschichte der römischen Provinzen; Historiographie der Kaiserzeit und der Spätantike.

Geza Alföldy: Römische Sozialgeschichte.

Cover: Geza Alföldy. Römische Sozialgeschichte. Franz Steiner Verlag, Stuttgart, 2011.
Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2011
Die 4. Auflage der Römischen Sozialgeschichte ist eine aktualisierte, auf den doppelten Umfang erweiterte und um einen umfangreichen Anmerkungsapparat sowie um ein Verzeichnis der in den letzten Jahrzehnten…