Gerhard Spörl

Gerhard Spörl,geboren 1950, fing seine journalistische Laufbahn 1980 bei der "Zeit" an und wechselte 1990 zum "Spiegel". Zwischen 2001 und 2004 war er USA-Korrespondent mit Sitz in Washington. Seit 2005 ist er Chef des Auslandsressorts.

Marc Hujer/Gerhard Spörl: Die wiedervereinigten Staaten von Amerika. Wie die USA die Spaltung nach George W. Bush überwinden

Cover: Marc Hujer / Gerhard Spörl. Die wiedervereinigten Staaten von Amerika - Wie die USA die Spaltung nach George W. Bush überwinden. Scherz Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
Scherz Verlag, Frankfurt am Main 2008
Die Bush-Regierung hat die USA tief gespalten: quer durch die Bevölkerungsschichten, die Rassen, die Generationen verläuft ein tiefer Riss. In diesem Jahr steht das Land vor einer Zeitenwende. Wer auch…