Gerhard Hauck

Gerhard Hauck, geboren 1939; Dr.phil.habil., apl. ist Professor für Soziologie an der Universität Heidelberg. Seit 1980 als Lehrstuhlvertreter/Gastprofessor an einer nigerianischen und einem halben Dutzend deutscher Universitäten tätig. Schwerpunkte: allgemeine soziologische Theorie, Ethnosoziologie, Entwicklungssoziologie (Indien, Afrika) Veröffentlichungen: Geschichte der soziologischen Theorie; Evolution, Entwicklung, Unterentwicklung.

Gerhard Hauck: Gesellschaft und Staat in Afrika.

Cover: Gerhard Hauck. Gesellschaft und Staat in Afrika. Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main, 2001.
Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main 2001
Noch immer ist das empirisch-historische Wissen über Afrika gering. Der Soziologe Gerhard Hauck liefert eine grundlegende Arbeit, die das Fundament zum Verständnis der aktuellen Probleme Afrikas legt.…