Fritz Trupp

Fritz Trupp, geboren 1943, studierte Ethnologie und Psychologie. Seit 1971 unternahm er ausgedehnte Forschungsreisen in Amazonien. 1975 wurde ihm der Theodor-Körner-Preis für Wissenschaft und Kunst zuerkannt. 1976-79 war er im Auftrag der Organisation Amerikanischer Staaten und des Lateinamerika-Instituts in Wien als Forschungsprofessor an der Universidad Catolica in Quito/Ecuador tätig. Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen, Dokumentarfilme, Reportagen und Schulfunksendungen.

Robert Schmid/Fritz Trupp: Asien - Stämme, Kultur, Rituale.

Cover: Robert Schmid / Fritz Trupp. Asien - Stämme, Kultur, Rituale. Christian Brandstätter Verlag, Wien, 2003.
Christian Brandstätter Verlag, Wien 2003
Mit ca. 300 Farb-Abbildungen. Von arabischen Beduinen bis zu den Nomaden der Tundra: Das Leben der vergessenen Stämme Asiens kann nur verständlich werden, wenn wir uns auf das Abenteuer einlassen, die…