Buchautor

Friederike Knüpling

Friederike Knüpling, 1981 geboren, schreibt über kulturelle und gesellschaftliche Phänomene. Sie war Redakteurin beim jetzt-Magazin, hat für Neon die Kolumne "Das erste Mal" geschrieben und an der LMU München literaturwissenschaftliche Seminare gegeben. Friederike Knüpling ist Doktorandin an der Stanford University.

Theresa Bäuerlein / Friederike Knüpling: Tussikratie. Warum Frauen nichts falsch und Männer nichts richtig machen können

Cover
Heyne Verlag, München 2014
ISBN 9783453200661, Gebunden, 320 Seiten, 16.99 EUR
Als Frau kann man heute eigentlich nichts falsch machen: Wenn es mit der Karriere nicht klappen will, sind die männlichen Strukturen im Betrieb daran schuld. Wenn die Kinder nerven, dann liegt es daran,…