Franz Böni

Franz Böni, 1953 in Bazenheid in der Schweiz geboren, studierte Wirtschaftswissenschaften und Jura an der Universität St.Gallen, 1982 promovierte er an der Universität Konstanz. Böni ist Dozent für EU-Kartellrecht an der Universität Konstanz, Handelsrichter und Geschäftsführer einer kartellrechtlich ausgerichteten Wirtschaftsberatung in Mosnang.

Franz Böni: Piraterie und Marktwirtschaft. Beitrag der Piraterie im westlichen Mittelmeer zur Schaffung einer Marktwirtschaft und Entwicklung späterer Wettbewerbsordnungen?

Cover: Franz Böni. Piraterie und Marktwirtschaft - Beitrag der Piraterie im westlichen Mittelmeer zur Schaffung einer Marktwirtschaft und Entwicklung späterer Wettbewerbsordnungen?. UVK Universitätsverlag Konstanz, Konstanz, 2008.
UVK Universitätsverlag Konstanz, Konstanz 2008
Die Universitätsrede widmet sich der Frage, welchen Beitrag die Piraterie unbeabsichtigt im westlichen Mittelmeer zur Schaffung einer Marktwirtschaft und Entwicklung späterer Wettbewerbsordnungen geleistet…