Eugene Dabit

Eugène Dabit, 1898 geboren als Sohn eines Lastenfahrers und einer Putzfrau, machte eine Schlosserlehre und diente als Soldat im Ersten Weltkrieg. Studium der Malerei und Aushilfe im Hotel der Eltern. Er starb 1936 auf einer Reise durch die UdSSR in Sewastopol an Typhus.

Eugene Dabit: Hotel du Nord. Roman

Cover: Eugene Dabit. Hotel du Nord - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2015
Aus dem Französischen von Julia Schoch. Das Hôtel du Nord, ein sogenanntes Wohnhotel, liegt jenseits der großen Boulevards am Quai de Jemmapes im 10. Arrondissement von Paris. Emile und Louise Lecouvreur…