Eugen Herman-Friede

Eugen Herman-Friede hat nach seiner Befreiung zunächst einige Jahre in Ostberlin gelebt. Anfang 1949 flüchtet er nach Westberlin, 1953 geht er mit seiner Familie für einige Jahre ins Ausland und kehrt drei Jahre später nach Deutschland zurück. Er lebt heute in Kronberg in der Nähe von Frankfurt a.M.

Eugen Herman-Friede: Abgetaucht! Als U-Boot im Widerstand. (Ab 14 Jahre) Tatsachenroman

Cover: Eugen Herman-Friede. Abgetaucht! Als U-Boot im Widerstand - (Ab 14 Jahre) Tatsachenroman. Gerstenberg Verlag, Hildesheim, 2004.
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2004
Anfang 1943 muss der 16jährige Eugen untertauchen. Der Schutz des nichtjüdischen Stiefvaters reicht nicht mehr aus, die Deportation droht. Er wird zum "U-Boot", wie die abgetauchten Berliner Juden sich…