Erwin Oberländer

Erwin Oberländer, Prof. Dr. phil., geboren 1937, ist o. Prof. für Osteuropäische Geschichte an der Universität Mainz.

Erwin Oberländer: Autoritäre Regime in Ostmittel- und Südosteuropa 1919-1944.

Cover: Erwin Oberländer (Hg.). Autoritäre Regime in Ostmittel- und Südosteuropa 1919-1944. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2001.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2001
Herausgegeben von Erwin Oberländer in Zusammenarbeit mit Rolf Ahmann, Hans Lemberg und Holm Sundhaussen. Die Frage, warum sich in den nach 1918 neu entstandenen Staaten vom Balkan bis zum Baltikum statt…