Erika Burkart

Erika Burkart, verheiratete Halter (1922-2010), war eine Schweizer Schriftstellerin. Ab 1938 besuchte sie in Aarau das Lehrerinnenseminar und unterrichtete von 1942 bis 1952 als Primarlehrerin. Seit den 50er Jahren veröffentlichte sie neben zahlreichen Gedichtbänden Essays, Erzählungen und einen Roman.

Erika Burkart: Am Fenster, wo die Nacht einbricht

Cover
Limmat Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783857916960, Gebunden, 306 Seiten, 33.00 EUR
Am Fenster des alten Hauses auf dem "Kapf" einem "Ausblick" steht Erika Burkart, blickt den Vögeln nach ins tote Moor und den aus Tieren zu Menschen und Engeln sich verwandelnden Wolken entgegen in den…