Buchautor

Emmanuelle Bayamack-Tam

Emmanuelle Bayamack-Tam, geboren 1966 in Marseille, lebt in Paris und arbeitet als Lehrerin in Seine-St-Denis. Sie ist Mitbegründerin der auf zeitgenössische Kunst und Literatur spezialisierten Zeitschrift Autres & Pareils und Leiterin  der "editions Contre-Pied".
4 Bücher

Emmanuelle Bayamack-Tam: Arkadien. Roman

Cover
Secession Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783906910802, Gebunden, 392 Seiten, 28.00 EUR
Die junge Farah, überzeugt, ein Mädchen zu sein, begreift eines Tages, dass ihr Körper nach und nach männlicher wird. Krankhafte Mutation oder sagenhafte Metamorphose? Ihre Eltern haben in einer libertär…

Emmanuelle Bayamack-Tam: Ich komme.. Roman

Cover
Secession Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783906910147, Gebunden, 398 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Französischen von Christian Ruzicska. "Ich komme" ist ein Fetisch-Roman: Menschen sind besessen von Objekten, die sie ganz nach Stimmungslage kaufen, sammeln, benutzen und wieder verwerfen. Ein…

Emmanuelle Bayamack-Tam: Wenn mit meiner Unschuld nicht alles vor die Hunde ging. Roman

Cover
Secession Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783905951295, Gebunden, 344 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Französischen von Christian Ruzicska und Paul Sourzac. Erster Akt der Revolte: sich den Anfang aneignen, die eigene Geburt. Wie? Lassen Sie sich überraschen! Zweiter Akt der Revolte: sich die…

Emmanuelle Bayamack-Tam: Die Prinzessin von. Roman

Cover
Secession Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783905951073, Gebunden, 224 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Französischen von Christian Ruzicska, unter Mitarbeit von Flamm Vidal. Wie kann Hässliches schön sein? Wie der Schrei nach Liebe ein Gesang? - Ein Gesang trotz aller Dunkelheit der Gefängnisse,…