Elisabeth Kaestli

Elisabeth Kaestli, geboren 1945, aufgewachsen in Biel, seither zu Hause an vielen Orten in der Schweiz und im Ausland. Ab 1973 war sie als Journalistin für Zeitungen und Radio DRS tätig. Seit 1996 befasst sie sich journalistisch vor allem mit den Folgen der Kriege im Balkan sowie mit der schweizerischen Flüchtlingspolitik.

Elisabeth Kaestli: Frauen in Kosova

Cover
Limmat Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783857913587, Broschiert, 190 Seiten, 18.00 EUR
Mit Fotografien von Alexander Kornhuber. Latife geht als Polizistin auf Patrouille, die Kinderärztin Vjosa setzt sich als Mitglied der Übergangsverwaltung für Demokratie und Gleichberechtigung ein, Jeta…